Am 5. und 6. März 2016 präsentieren Studierende der drei Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau, Produktionsgartenbau und Weinbau an der Staatlichen Meister- und Technikerschule für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim die grünen Berufe der Branche. Am Samstag von 9 bis 18 und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr zeigen Sie beim Veitshöchheimer Dreiklang unter dem Titel „Der Natur auf der Spur“ auf dem Campus der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), was die Branche bietet.

Infotag für Urlaub auf dem Bauernhof/Winzerhof/Lande

Am Mittwoch, 6. April, 10 bis 16.30 Uhr, bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt, Ignaz-Schön-Straße 30, einen Informationstag für Anbieter/innen von Urlaub auf dem Bauernhof an. Gezielt soll dabei auf Aspekte der betrieblichen Weiterentwicklung eingegangen werden. Informationen, Tel. (0 97 71) 6102334.

Das Grüne Band: In der Natur der Geschichte auf der Spur

Der Bund Naturschutz in Bayern hat jetzt eine etwas andere Broschüre zum Grünen Band herausgebracht, das entlang der einstigen innerdeutschen Grenze in einmaliger Weise Natur, Kultur und Geschichte verbindet. Die 32-seitige Broschüre, die der BN in Kooperation mit dem Grenzlandmuseum Eichsfeld herausgebracht hat, beleuchtet die Grenzsicherungsanlagen des ehemaligen Todesstreifens.

Erhältlich ist die Broschüre per E-Mail: annemarie.heller@bund-naturschutz.de, oder im Internet unter www.bund.net/themen_ und_projekte/gruenes_band/service/publikationen/.