Der Lebensmittelzulieferer Kräuter Mix in Abtswind (Lkr. Kitzingen) sieht sich nach wie vor auf einem Höhenflug: Das Familienunternehmen meldet für 2020 einen Umsatz von 132 Millionen Euro - so viel wie noch nie in der 102-jährigen Firmengeschichte.

Weil die Geschäfte so gut laufen, wird das Führungsteam um die geschäftsführenden Gesellschafter Christoph und Bernhard Mix sowie Geschäftsführerin Silke Wurlitzer erweitert: Am 1. März stoße Holger Popp dazu, wie das Unternehmen mitteilte.

Wer der Neue in der Geschäftsleitung ist

Demnach wird der 52-Jährige als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Einkauf und Nachhaltigkeitsmanagement verantworten. Popp kommt der Mitteilung zufolge von der Raps-Gruppe aus Kulmbach, die unter anderem auf Gewürze, Soßen und Inhaltsstoffe in Lebensmitteln spezialisiert ist. Popp war dort bislang Mitglied der Geschäftsleitung ist.

Mit der Vergrößerung seines Führungsteams will Kräuter Mix dem eigenen Wachstum der vergangenen Jahre gerecht werden. Das Unternehmen mit seinen 475 Beschäftigten zählt sich zu den führenden Herstellern und Händlern von luftgetrockneten Pflanzenrohstoffen. Die Abtswinder beliefern die Lebensmittelindustrie unter anderem in den Bereichen Tee, Extrakte, Spirituosen und Tiernahrung.

Inhaber Christoph Mix und Sohn Bernhard stammen aus der Gründerfamilie. Sie wollen sich den Angaben zufolge in der Geschäftsleitung künftig stärker um die strategische Ausrichtung ihres Unternehmens kümmern. Silke Wurlitzer bleibe für die kaufmännische Verwaltung, IT und Marketing verantwortlich.