Lange mussten die Konfirmanden in Sickershausen auf ihren großen Tag warten. Jetzt war es endlich soweit. Nach anfänglichen Überlegungen, die Konfirmation auf dem Sportplatz abzuhalten, wurde der Gottesdienst schließlich in die benachbarte – und größere – Friedenskirche verlegt, wo die aktuellen Hygiene-Bestimmungen gut eingehalten werden konnten. Pfarrer Simon Gahr blickte in seiner Predigt auf eineinhalb spannende Jahre zurück, in denen die jungen Erwachsenen ihre ganz persönliche Beziehung zu Gott und zum Glauben gesucht, gefunden und gestärkt haben. Damit ihnen in ihrem künftigen Leben nie die Energie ausgeht, stattete der Pfarrer seine Schützlinge mit einer Powerbank aus, die den Schriftzug trägt: "Gott gibt mir Kraft."