BMW total  verkratzt

In der Nacht auf Freitag wurde ein BMW in der Schwimmbadstraße in Abstwind auf einem Firmenparkplatz massiv verkratzt. Das Fahrzeug wurde am Abend unbeschädigt abgestellt. Am nächsten Morgen waren alle Teile mit einem Werkzeug massiv verkratzt. Der Schaden wird von der Polizei auf 7000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Täter gibt es bislang keine.

Geparktes Auto angefahren und geflüchtet

Zwischen 6.05 Uhr und 6.25 Uhr, wurde in der Amtsschützenstraße in Markt Einersheim von einem bislang unbekannten Fahrzeug ein geparkter Wagen angefahren und erheblich beschädigt. An dem schwarzen Skoda Fabia war der linke Außenspiegel abgeklappt und die gesamte linke Seite verkratzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf circa 4000 Euro.

Spiegel berührt und weitergefahren

Am Freitagmorgen fuhr ein 18-Jähriger auf der Kreisstraße 10 von Dimbach in Richtung Volkach. An der Abzweigung in Richtung Sommerach bog er nach links auf die Kreisstraße 57 ab. Hier kam ihm aus Richtung Sommerach ein weißer Kleintransporter entgegen. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zu einer Berührung der Außenspiegel. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr trotzdem einfach weiter. Dem jungen Mann bleibt ein beschädigter Außenspiegel und ein Schaden von etwa 150 Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (0 93 21) 14 10.

Rechts vor Links missachtet

Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Freitagnachmittag kurz nach 16 Uhr in der Königsberger Straße in Kitzingen. Ein 67-Jähriger wollte mit seinem Wagen von der Martin-Luther-Straße nach links in die Königsberger Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen 18-jährigen VW-Fahrer, der bevorrechtigt von rechts kam. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von jeweils 2000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Eine 28-jährige VW-Fahrerin bog am Freitag aus der Dr.-Ruppert-Schneider-Straße in Iphofen nach links in die Bahnhofstraße ab. Zeitgleich fuhr eine 35-jährige Opelfahrerin die Bahnhofstraße stadteinwärts. Die VW-Fahrerin missachtete die Vorfahrt der Opel-Fahrerin und die Autos stießen im Einmündungsbereich zusammen. Durch den Aufprall wurde der fünfjährige Sohn der Opel-Fahrerin leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Schaden von insgesamt etwa 5500 Euro.

Leichtkraftrad übersehen

Am Freitagabend kam es auf der B8/Repperndorfer Straße in Kitzingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Leichtkraftrad und einem Auto. Eine Frau fuhr mit ihren Leichtkraftrad auf der B8 in Richtung Repperndorf. Ein 60-jähriger Toyota-Fahrer bog zeitgleich von der Nordtangente kommend nach rechts auf die B8 ab. Hierbei übersah er die bevorrechtigte Frau und es kam zum Zusammenstoß. Die 61-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt ins Kitzinger Krankenhaus eingeliefert. Schaden laut Polizei: 1500 Euro.