Bei einem coronakonformen Hausbesuch übergab Rödelsees Bürgermeister Burkhard Klein an den langjährigen Gemeinderat Peter Hirschberger die Kommunale Dankurkunde des Freistaats Bayern als kommunaler Mandatsträger sowie für Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung.

Hirschberger habe sich laut Presseschreiben als Gemeinderat für die Belange der gesamten Gemeinde engagiert und sich besonders für die Entwicklung des Ortsteils Fröhstockheim eingesetzt. So sei Peter Hirschberger von Anfang an ein großer Verfechter der "Sofortmaßnahmen" in Fröhstockheim gewesen und maßgeblich beteiligt an der Entwicklung der Dorferneuerung.

Neben seinem Engagement als Gemeinderat sowie zwischenzeitlich als langjähriger Vorsitzender des Männergesangvereins Fröhstockheim, kümmert sich Hirschberger seit vielen Jahren ehrenamtlich um das Archiv und damit um die Geschichte der Gemeinde.