Als eine der ersten Gruppen im Landkreis erhielten die Viertklässler der Grundschule Schwarzacher Becken ihre Fahrradführerscheine. Bei strahlendem Sonnenschein nahmen alle Schüler nach erfolgreich bestandener Prüfung ihre Ausweise, Urkunden und Wimpel entgegen. Lilly Heine und Larissa Kuhn erhielten sogar eine besondere Auszeichnung für ihr hervorragendes Ergebnis - einen Ehrenwimpel. Für die Teilnahme im Straßenverkehr wurden sie von den Verkehrspolizisten Sabine Diener und Norbert Müller bestens vorbereitet. In diesem Jahr konnten die Schwarzacher Grundschüler für die praktische Ausbildung auf dem Platz der Jugendverkehrsschule in Sommerach üben. Momentan beansprucht die Containerschule den schuleigenen Verkehrsplatz. Die theoretische Ausbildung lag in den Händen der Klassenlehrer Carmen Käppner und David Feld. Eine erste gelungene Fahrt in der Verkehrswirklichkeit unternahmen die Schüler unter Beobachtung ihrer Eltern. Sie stellten ihr Gelerntes unter Beweis und hielten genügend Sicherheitsabstand im Straßenverkehr. Schulleiterin Charlotte Erk gratulierte allen Teilnehmern und lobte ihr rücksichtsvolles und umsichtiges Verhalten. Sie bedankte sich bei den Verkehrserziehern, den Klassenlehrern sowie den Eltern, die als Streckenposten bei der Durchführung mitgeholfen haben.

Von: Charlotte Erk, Schulleiterin Grundschule Schwarzacher Becken