Zur Wallfahrt in die Basilika Vierzehnheiligen unterwegs waren rund 200 Senioren aus dem Dekanat Kitzingen. Wie es in einer Mitteilung heißt, nahm die Gruppe an einem Festgottesdienst und anschließend an einer Begegnung mit gemeinsamem Mittagessen im Pilgerheim der Franziskanerinnen teil. „Gut vorbereitet und geplant von der Dekanatsvorsitzenden des Seniorenforums Kitzingen, Margit Pfaff, wurde es ein gelungener Tag“, heißt es im Pressetext. Auf der Rückfahrt machte die Gruppe noch Station in der Benediktinerinnenabtei Kirchschletten, in Schloss Seehof, in Staffelstein und Schloss Banz. Begleitet wurden die Senioren von Diakon Lorenz Kleinschnitz.