Kitzingen

Kitzinger Notwohngebiet: Wie die Stadt den Brennpunkt entschärft

Seit 2018 gibt es die Sozialberatung „Egerländer Straße“. Welche Hilfen gibt es dort? Wer kann sie in Anspruch nehmen? Und welche Erfahrungen machen Mitarbeiterinnen im Alltag?
Das Kitzinger Notwohngebiet Egerländer Straße in einer Aufnahme vom Dezember 2017. Schuhe am Baum zieren den Eingangsbereich.

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.