Mit der Sonne strahlten die Marktmeisterinnen Christina Stahlberg und Karin Gamm beim Kirschblütenfest am Himmelfahrtstag in Markt Einersheim um die Wette. Nicht nur die Mitglieder der Burschenschaft, sondern auch viele Väter und Gäste stießen auf den Vatertag an und der Schenk von Speckfeld, Christian Lackner, mit seinen Hofdamen Johanna und Magdalena Eckstein prostete den Besuchern zu.

Das Traditionsfest bot vieles für Kinder wie das Karussell, ein leckeres Eis oder eine Schau der flauschigen Kaninchen bei den Kleintierzüchtern. Neu war heuer die Möglichkeit, auf dem Rücken von Ponys und Pferden der Mainbernheimer Reitschule von Petra Kronwitter mehrere Runden um die Kirche zu drehen.

Ob ein neuer Sonnenhut, nützliche Haushaltsutensilien, Salate und Gemüse – vieles boten die knapp 50 Marktstände. Der Haundorfer Erwin Brehm verkaufte kunsthandwerkliche Holzprodukte wie Nistkästen und als innovative Form auch "Zwitscherkästen", inklusive Stamperl und zwei Flaschen Schnaps. Vor dem historischen Rathaus ließen es sich die Besucher unter der Dorflinde gut gehen und am Nachmittag spielten die Einersheimer Musikanten auf.