Vier Tage Kirchweih in Eichfeld: Auf zwei geschmückten Anhängern ist die Dorfjugend zum Festzelt gefahren und hat der Dorfgemeinschaft die Predigt vorgetragen. Unter dem Motto: „ Wir sind die Guten!“ und mit den Schlachtrufen „Wer hat die Kerm, mir ham die Kerm“ zog die „Afflder Jugend“ ein; Cindy Rottendorf und Leon Göttemann predigten. Da laut ihrer Einführung „im dem aktuellen Jahr nicht viel passiert war“, machten sie jetzt einen Streifzug durch Predigttexte der vergangenen 28 Jahre, in denen standesgemäß die Feuerwehr, die Landwirtschaft und die Fußballer des öfteren mit kuriosen Vorfällen vertreten waren. „Treibt?s dieses Jahr schön kunterbunt“, war zum Schluss ihre Aufforderung an die Gäste „damit wir nächstes Jahr wieder viel zu schreiben haben!“ Der Abend schloss mit dem Auftritt des Comedian Stefan Eichner, besser bekannt als „Das Eich“, der mit seinem „Best Of“ das voll besetzte Festzelt bei Laune hielt. Ein Gottesdienst und eine weitere Tanznacht sind am Montag zum Abschluss auf dem Kirchweihprogramm. Foto: HANNS STRECKER