Iphofen feiert von 21. bis 24. September Kirchweih. Höhepunkt ist am Kirchweihsonntag der Weinkulinarische Spaziergang mit musikalischer Umrahmung, wie es in der Ankündigung heißt.

Der Kirchweihsamstag startet um 20 Uhr mit „Iphofen rockt“ und der der Band Irial in der Karl-Knauf-Halle. Über 40 Akteure verwandeln beim Weinkulinarischen Spaziergang am Iphöfer Kirchweihsonntag von 11 bis 18 Uhr die historische Altstadt in eine Genuss- und Flaniermeile. Offene Winzerhöfe, traditionelle Kirchweihgerichte, offene Galerien und Museen, verkaufsoffener Sonntag, Musik und Präsentationen rund um den Marktplatz bieten Genuss und Information für jeden Geschmack.

Neben den Konzerten der Bergmannskapelle Knauf nach der Eröffnung und des Ensembles der Big Band der Musikschule Kitzingen/Zweigstelle Iphofen auf dem Rathausvorplatz, flankieren die musikalischen Darbietungen von Doubleone aus Kitzingen, dem Duo Le.cker aus Mainbernheim, dem Duo Vetterleswirtschaft aus Spessart und Rhön sowie dem Frankonia-Sextett und dem Musikzug der FFW aus Iphofen die kulinarischen Angebote. Auch die Iphöfer Weingüter öffnen ihre Tore und die Vinothek feiert ihren 13. Geburtstag. Ein kleines Kettenkarussell auf dem Marktplatz sowie ein Rummelplatz am Parkplatz Einersheimer Tor sorgen bei den kleinen Gästen für Unterhaltung. Den Abschluss bildet um 18 Uhr ein Festkonzert in der Iphöfer Spitalkirche.

Infos: Tourist Information Iphofen, Tel. (09 32 3) 87 03 06, E-Mail: tourist@iphofen.de, www.iphofen.de