Zwischen Montagmorgen und Mittwochmorgen beschmierten bislang unbekannte Täter in Marktsteft die Kirchenmauer mit Farbe. Die Kripo übernahm die Ermittlungen und sucht nun Zeugen, wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilt.

Am Mittwochmorgen meldete ein Verantwortlicher der Polizei Kitzingen eine Sachbeschädigung. Bislang unbekannte Täter besprühten die Kirchenmauer im Bereich der Hauptstraße mit Farbe. Der Stadtbauhof wurde zwischenzeitlich mit der Entfernung der Graffiti beauftragt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe mehrerer hundert Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg bittet Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel.: (0931) 4571732 zu melden.