Kürzlich hatte die Evang. Kirchengemeinde Obernbreit ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen, um sich für die ehren- , nebenamtliche oder hauptamtliche Tätigkeit des vergangenen Jahres in allen Bereichen der Gemeinde recht herzlich zu bedanken. Bei herrlichem Sommerwetter waren zahlreiche Gemeindeglieder dieser Einladung gefolgt und in den Garten des Nikodemushauses gekommen. Eingangs begrüßte Pfarrer Sebastian Roth die Gäste und eröffnete die Mitarbeiterfeier mit einem geistlichen Wort. Besonders begrüßte er die neue Jugendreferentin der Regio Süd/Ost, Frau Annegret Feldrapp. die sich kurz vorstellte. Frau Feldrapp ist in der Region Süd/Ost für die nächsten zwei Jahre zuständig, im Bereich Kinder- und Jugendarbeit Etabliertes zu stärken, Neues zu entwickeln und mit vielen verschiedenen Menschen, Groß und Klein, gemeinsam Glauben zu leben. An unsere Gemeinde erging die Aufforderung, sich nicht zu scheuen und sie so oft wie möglich anzufordern.

Bevor es zum gemütlichen Teil überging, hatten Pfarrer Roth und Vertrauensmann Reinhold Weber noch die angenehme Aufgabe, zwei verdiente Mitarbeiterinnen zu verabschieden und zu bedanken. Frau Ingrid Schertz hatte jahrzehntelang ehrenamtlich die Aufsicht im Nikodemushaus geführt und war somit zuständig für die Vermietung und den sorgsamen Zustand des Hauses. Nicht zu vergessen ist die langjährige aktive Mithilfe bei den Seniorennachmittagen im Gemeindehaus. Darüber hinaus koordiniert sie weiterhin die Tätigkeit der Gemeindehilfen und war früher außerdem noch als Mesnerin der Friedhofskapelle tätig. Pfarrer Roth und VM Weber bedankten sich herzlich bei Frau Schertz, wünschten ihr alles erdenklich Gute und überreichten ihr abschließend ein Präsent.

Frau Ilse Schramm, die persönlich leider nicht anwesend sein konnte, wurde Dank ausgesprochen für jahrzehnte-langen Dienst als Gemeindehilfe. Dies beinhaltet die Durchführung der Haussammlungen (kirchl. Notopfer) sowie die vierteljährliche Verteilung der Gemeindebriefe. Pfarrer Roth und der Kirchenvorstand werden Frau Schramm aufsuchen und ihr ebenfalls ein Geschenk überreichen.

Anschließend ließen es sich die Anwesenden schmecken bei schmackhaften Steaks und Bratwürsten von der Hausmetzgerei Georg Hummel, professionell gegrillt und zubereitet von Hans Lutz. Ergänzt wurde das Festmahl von einem umfangreichen Angebot an leckeren, gespendeten Salaten. Auch das Getränkeangebot konnte sich mit Bier, Wein und diversen alkoholfreien Getränken durchaus sehen lassen.

Der Kirchenvorstand bedankt sich auf diesem Wege bei allen Helfern und Spendern, die das Fest erst möglich werden ließen, ganz herzlich.

Von: Reinhold Weber (Vertrauensmann, Evang.-Luth. Kirchengemeinde Obernbreit)