Seit einigen Monaten arbeiten Mitarbeiter des Pastoralen Raums Sankt Benedikt am Projekt "Sozialraumorientierung". Im Mittelpunkt stehen die Anliegen, Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Menschen vor Ort. Kirche möchte -mit unterschiedlichen Kooperationspartner- versuchen, die Lebensqualität vor Ort zu verbessern. Exemplarisch wurde hiermit in Wiesentheid begonnen. Nach einer ersten Ortsbegehung im Oktober fand am Nikolaustag eine weitere statt. Mit vier MitarbeiterInnen war das Pastoralteam unterwegs und kam mit Menschen jeden Alters ins Gespräch. Passend zum Nikolaustag wurden faire Bio-Schokonikoläuse aus dem Eine-Welt-Laden Wiesentheid verschenkt und so der Gesprächseinstieg versüßt. Die sich entwickelnden Gespräche zeigten eine grundsätzlich hohe Zufriedenheit der angesprochenen Menschen. Jedoch wurden mehrfach auch gewisse Problemfelder aufgezeigt, die dem Pastoralteam so nicht bekannt waren. Die Ergebnisse dieser Ortsbegehung fließen nun in die weitere Projektarbeit ein, die zu gegebener Zeit veröffentlicht wird.

Von: Uwe Rebitzer (Mitarbeiter, Pastoraler Raum Sankt Benedikt, Schwarzach am Main)