Ein Vierteljahrhundert im Dienst der Kinder: Die staatlich geprüfte Erzieherin Kinga Schmitt feierte ihr 25. Dienstjubiläum. In einer kleinen Feierstunde würdigten Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein, Geschäftsstellenleiter Gerhard Wagenhäuser, die Leiterin der städtischen Kindertageseinrichtung "Im Kastanienhof" Volkach, Franziska Wagner, und Personalrat Gerald Füller nun das lange und engagierte Wirken von Kinga Schmitt, die seit 1997 in der Kita arbeitet.

Sie alle hatten lobende Worte für die Erzieherin, die nicht nur ungezählte Mädchen und Jungen durch deren Kindergartenzeit begleitet, sondern darüber hinaus auch als Ansprechpartnerin für Praktikantinnen und Praktikanten sowie Auszubildende fungiert. Franziska Wagner betonte, dass Kinga Schmitt ein echter Gewinn sei. Auch Bürgermeister Bäuerlein, Geschäftsstellenleiter Gerhard Wagenhäuser sowie Personalrat Gerald Füller gratulierten und wünschten für die Zukunft alles Gute.

Kinga Schmitt betonte, dass sie ihre Arbeit liebe, "da ich von den Kindern so viel zurückbekomme." Mittlerweile sei es so, dass sie sich schon um den Nachwuchs ihrer ehemaligen Kindergartenkinder kümmere. Die Zeit sei wie im Fluge vergangen und es seien schöne und erlebnisreiche 25 Jahre im Dienst der Kinder gewesen.