Während der diesjährigen Fastenzeit gab es an zahlreichen Tagen im Wiesentheider Kindergarten St. Mauritius die sogenannten "Butterbrottage". Das bedeutet, an diesen Tagen müssen die Kinder keine Brotzeit mitbringen, sie werden vom Kindergarten versorgt mit Butterbrot und frischem Obst. Diese Aktion kam bei Kindern und Eltern so gut an, dass an jedem Butterbrottag für diese Aktion gesammelt wurde. Nach der Karwoche, nach Abschluss dieser Aktion war das Spendenkörbchen mit 454,78 Euro gefüllt. Diesen Betrag übergaben nun die Kindergartenkinder an den evangelischen Pfarrer von Wiesentheid, Martin Fromm. Dieser und sein ehrenamtliches Team organisieren seit mehreren Monaten zahlreiche Veranstaltungen und Unterstützungen für ukrainische Flüchtlinge, die in Wiesentheid eine Unterkunft gefunden haben. Neben regelmäßigen Treffen, Ausflügen, Spielenachmittagen werden auch mittlerweile wöchentlich vier Sprachkurse von den ehrenamtlichen Helfern des evangelischen Gemeindezentrums organisiert. Hier lernen vor allem die Erwachsenen und Eltern sich besser in der deutschen Sprache zurechtzufinden. Eine tolle Sache, die aber auch finanziert werden muss. Somit hat sich Pfarrer Fromm über die große Spende der Kindergartenkinder sehr gefreut. Damit wird jetzt erstmal weiteres Schul- und Lernequipment für eben diese Sprachkurse angeschafft, denn nur mit guter Ausstattung klappt auch eine gute Ausbildung.

Von: Dominik Berthel (Presseverantwortlich, Kindergarten St. Mauritius Wiesentheid)