Laden...
Kitzingen

Kinder durften ins "Autokino" im Evangelischen Kindergarten

Es war eine Elternidee, im Evangelischen Kindergarten Friedenskirche die Kinder zum "Autokino" einzuladen, heißt es in einer Mitteilung an die Presse. Eltern und Kinder bastelten zuhause aus großen Kartons ihre Autos nach Wunschvorstellungen. So waren verschiedenste Modelle geboten, vom Krankenwagen über den Sportwagen bis zum Regenbogenauto. Zur Filmvorführung im Kindergarten gab es Eintrittskarten und Gutscheine für Popcorn. Die Kinder hatten sich in der Kinderkonferenz auf einen Film ihrer Wahl geeinigt. Nach der Vorführung wurde in einer kleinen Abstimmung auch noch das schönste Auto gewählt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Es war eine Elternidee, im Evangelischen Kindergarten Friedenskirche die Kinder zum "Autokino" einzuladen. Foto: Irene Müller, Kindergarten

Es war eine Elternidee, im Evangelischen Kindergarten Friedenskirche die Kinder zum "Autokino" einzuladen, heißt es in einer Mitteilung an die Presse. Eltern und Kinder bastelten zuhause aus großen Kartons ihre Autos nach Wunschvorstellungen. So waren verschiedenste Modelle geboten, vom Krankenwagen über den Sportwagen bis zum Regenbogenauto. Zur Filmvorführung im Kindergarten gab es Eintrittskarten und Gutscheine für Popcorn. Die Kinder hatten sich in der Kinderkonferenz auf einen Film ihrer Wahl geeinigt. Nach der Vorführung wurde in einer kleinen Abstimmung auch noch das schönste Auto gewählt.