Strahlende Kinderaugen zeigen die Freude der Schüler an aktiver Hilfe zugunsten der Aktion „Weihnachtspakete für rumänische Kinder“. Die Rumänienhilfe Elmar Karl hatte auch in diesem Jahr wieder zu einer Hilfsaktion aufgerufen. Das noch immer von großer Armut geprägte Land hat auch nach vielen Jahren der Hilfe diese Unterstützung bitter nötig, so die Schule. Die Albert-Schweitzer-Grundschule Albertshofen nahm dies zum Anlass, Eltern und Schüler wieder zur Teilnahme an dieser Aktion aufzurufen. Für die Schüler sollte dies gleichzeitig ein Anstoß dafür sein, nicht nur an den eigenen Wunschzettel zu denken, sondern zu überlegen, wie man auch anderen eine Freude bereiten kann. So sammelten sich Tag für Tag neue, liebevoll verpackte Pakete in der Aula der Schule, bevor sie ihre Reise nach Rumänien antraten. Sicher wird es dann auch vor Ort wieder strahlende Kinderaugen geben. Foto: Gabriele Hadek