Die Aussetzung der Kindergartengebühren für Mai, Juni, Juli betrifft die städtischen Kindergärten in Volkach, Gaibach und Obervolkach sowie den gemeindlichen Kindergarten in Nordheim.

Wenn Kinder in den kommenden drei Monaten die Kindertageseinrichtungen in der Verwaltungsgemeinschaft Volkach wegen des Betretungsverbots nicht besuchen können, werden für die Monate Mai, Juni und Juli auch keine Kindergartengebühren erhoben. Das schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Ausgenommen von dieser Regelung, die die Verwaltungsgemeinschaft Volkach auf ihrer vergangenen Krisenstabssitzung beschlossen hat, sind diejenigen Eltern, deren Kinder die Notfallbetreuung besuchen, da hier eine Betreuungsleistung in Anspruch genommen wird.