Rehweiler

Juden im Landkreis Kitzingen: Spuren eines großen Whiskey-Produzenten

Nicht erst die Judenverfolgung durch die Nazis trieb heimische Juden ins Ausland. Im 19. Jahrhundert wollten viele der Armut ihrer deutschen Heimat entkommen. Spuren in Rehweiler.
Die Gedenktafel für Samuel Grabfelder in Louisville/Kentucky (USA), in der Nähe seines ehemaligen Wohnhauses. Die Inschrift enthält zwei Fehler: Samuel Grabfelder wurde nicht 1846, sondern 1844 in Rehweiler geboren und heiratete seine Frau Cordelia Griff nicht 1871, sondern schon 1870.

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.