Alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen in den nächsten Jahren in einen neuen, fälschungssicheren EU-Führerschein umgetauscht werden, teilt das Landratsamt mit.

Als erstes werden die Papierführerscheine umgetauscht. Wer noch einen alten grauen oder rosa Führerschein hat und Geburtsjahr 1953 bis 1958 ist, der muss seinen Führerschein bis 19. Januar 2022 umgetauscht haben. Der Umtausch kann ab sofort bei der Führerscheinstelle beantragt werden. Das Antragsformular gibt es online unter www.kitzingen.de im Digitalen Bürgerbüro, Führerscheinstelle. Die Mitarbeiter der Führerscheinstelle schicken das Formular auch gerne zu, es kann per Mail fuehrerschein@kitzingen.de oder  unter Tel.: (09321) 928-4302, -4303, -4304, -4305 angefordert werden.

Für den Umtausch benötigt man den bisherigen Führerschein, ein gültiges Ausweisdokument, ein aktuelles biometrisches Passbild sowie die Antragsgebühr von 25,30 Euro.

Weitere Informationen zum Führerscheinumtausch, auch für die weiteren Jahrgänge, gibt es ebenfalls unter www.kitzingen.de im Digitalen Bürgerbüro, Führerscheinstelle.