Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Rinderzuchtverband Franken und der Milcherzeugerring Unterfranken führen am Donnerstag, 23. Januar, 13 Uhr, eine Informationsveranstaltung im Gasthaus Schwarzes Ross in Hörblach für die Bereiche Kitzingen und Schweinfurt durch.

Auf der Tagesordnung stehen laut Mitteilung Aktuelles aus der Tierseuchenbekämpfung und zum Tierschutz der Staatlichen Veterinärämter, der Stand der Milchleistungsprüfung und Informationen zur Vermarktung von Zuchttieren und Nutzkälbern. Vorgestellt werden die aktuellen Zuchtwerte der Vererber in der Rinderbesamung und die genomische Zuchtwertschätzung.

Fütterungstechniker von der Verwaltungsstelle Würzburg des Landeskuratoriums der Erzeugerringe für tierische Veredelung in Bayern (LKV) werden Thematiken aus der Rinderfütterung behandeln. Ferner gibt es noch Auskünfte zum Rindergesundheitsmonitoring Pro Gesund. Die Referenten stehen zu einer Diskussion zur Verfügung.

Außerdem gibt es Ehrungen.