Die Komödie "Der Hochzeitsschneider von Athen" feiert am Freitag, 27. August, um 18.30 Uhr Premiere im Cineworld in Dettelbach und am gleichen Tag um 19.15 Uhr im Roxy Kino in Kitzingen. Die deutsch-griechische Regisseurin Sonia Liza Kenterman steht an diesem Tag an beiden Orten für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung, heißt es in der Ankündigung.

Der Film erzählt von einem Herrenschneider alter Schule, den widrige Umstände dazu zwingen, sich neu zu erfinden. Mit großer erzählerischer Eleganz zeigt die deutsch-griechische Regisseurin Sonia Liza Kenterman, wie schwer es ist, sich zu verändern – und wie beflügelnd es sein kann, es zu tun, heißt es weiter in der Pressemitteilung: Eine ebenso liebevolle Beobachtung eines aus der Zeit gefallenen Charakters und eine präzise Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Arbeitswelt.