Ilse Fitschen feierte am Freitag in Kitzingen auf dem großen Familienanwesen ihr 75. Wiegenfest mit Ehemann Harald und im Kreise ihrer großen Familie.

Die gebürtige Kitzingerin stammt aus dem Bekleidungshaus Otto, das ihre Großeltern Eva und Karl Otto vor mehr als 100 Jahren aufgebaut hatten und das von ihren Eltern Grete und Walter Wirbelauer fortgeführt worden war.

Nach dem Besuch des Gymnasiums und einer Lehre in der Textilbranche machte sie in Nagold ihren Abschluss als Textilbetriebswirtin und führte später das renommierte Bekleidungshaus zusammen mit dem 1941 geborenen Ehemann. Ihn hatte sie im Verlaufe ihrer Ausbildung in Nagold kennen und lieben gelernt, 1971 wurde geheiratet. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor, die mit ihren Familien – darunter fünf Enkel – der Oma gratulierten.

Die agile Jubilarin ist täglich beim Arbeiten in ihrem weitläufigen Garten zu finden, einem Idyll, das eher einer gepflegten Parkanlage gleicht. Die weitere Freizeit verbringt sie mit Wanderungen mit Dackel-Dame Anna, täglichem Schwimmen im eigenen Pool, Reisen, Ski fahren, Golfen und Pilates sowie allem, was sich in der freien Natur so ausrichten lässt.

Sportlich und gesellschaftlich überaus aktiv, ließ sich die Jubilarin ihre Familienfeier auch von der Corona-Krise nicht vermiesen. Die Feier allerdings hätte sie sehr gerne in ganz großem Stil mit ihren vielen Freunden und Bekannten ausgerichtet.