Wiesentheid

IG Kiga Seeflur will in Wiesentheid einen Bürgerentscheid durchsetzen

Eine Bürgerinitiative setzt sich mit vier Gemeinderäten für einen neuen Kindergarten im Seeflur ein. Den Beschluss des Rats für einen Standort in der Ortsmitte, hält sie für falsch.
Sie stehen hinter der Interessengemeinschaft, die nun in Wiesentheid ein Bürgerbegehren zum Standort des künftigen Kindergartens startet (von links:) Otto Hünnerkopf, Maria Stadtelmeyer-Limbacher und Michael Rückel.

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.