Laden...
KITZINGEN

Hobbygärtner noch im Alter

Curt Joachim feierte 90. Geburtstag. Das Gärtnern gehört zu seinen Hobbys. Mit seiner Familie kam er einst nach Kitzingen, weil der Vater auf dem Flugplatz arbeitete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Oberbürgermeister Siegfried Müller gratulierte Curt Joachim zum 90. Geburtstag. Foto: Foto: GERHARD BAUER

Curt Joachim aus Kitzingen feierte am Donnerstag seinen 90. Geburtstag. Er erblickte am 12. Mai 1926 in Schweinfurt als einziges Kind von Rudolf und Marie Joachim das Licht der Welt.

Die Familie zog nach Kitzingen, wo der Vater später auf dem Flugplatz arbeitete, die Mutter war Hausfrau.

Nach dem Besuch von vier Klassen Volksschule besuchte Curt Joachim die Oberschule für Jungen und wurde 1943 Flakhelfer. 1944 wurde er zur Grundausbildung nach Prag zur Infanterie einberufen und wenig später nach Trondheim/Norwegen abgestellt. Den verheerenden Bombenangriff auf Dresden erlebte er an der dortigen Kriegsschule, um nach Abschluss des Offizierslehrganges zur Armee Wenk versetzt zu werden. Im Harz geriet er 1945 in amerikanische Kriegsgefangenschaft. In einem Lager in Frankreich arbeitete er im Nachschub und wurde als 20-jähriger Schüler ohne Abschluss im Oktober 1946 nach Kitzingen entlassen.