"Herausforderung Trockenheit": Unter diesem Motto findet am Donnerstag, 11. August, eine Feldveranstaltung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Neuses am Berg statt. Das teilt das Amt für Ernährung und Landwirtschaft Kitzingen-Würzburg mit.

Der Klimawandel zeigt bereits deutlich seine Auswirkungen und wird die Landwirtschaft in Zukunft vor weitere Herausforderungen stellen. Vor allem lang anhaltende Trockenperioden und Rekordtemperaturen fordern gezielte Anpassungsstrategien im Acker- und Pflanzenbau.

Kommen Hirsearten, Erdnuss, subtropische Leguminosen, Amaranth und Quinoa mit den sich verändernden Klimabedingungen vielleicht besser zurecht als unsere heimischen Kulturpflanzen? Die Versuchsführung mit anschließender Diskussion beginnt um 10 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos: www.lfl.bayern.de