Im Rahmen der Aktionswochen 60 plus sowie der Bayerischen Demenzwochen bietet das Landratsamt Gesundheitsamt Kitzingen und die Volkshochschule am Montag, 27. September, um 18 Uhr in der Alten Synagoge einen Vortrag zum Thema Selbstbestimmung bei Demenz an. Referent ist Matthias Matlachowski, Diplom-Sozialwissenschaftler und Vorsitzender der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Bayern e.V. - Selbsthilfe Demenz, heißt es in der Ankündigung.

Gerade der Umgang mit an Demenz erkrankten Angehörigen stellt Familien vor große Herausforderungen. Der Referent will in seinem Beitrag helfen, Familien vorzubereiten, Ängste abzubauen und Tipps für den Umgang mit an Demenz erkrankten Angehörigen vermitteln. Dabei liegt der besondere Fokus auf dem Bereich der Selbstbestimmung. Der Eintritt ist frei, es gelten die 3G-Regeln sowie die Maskenpflicht.