Den aufmerksamen Beobachtungen eines Zeugen ist es zu verdanken, dass es einem Dieb nicht gelungen ist, in Geiselwind ein Heizgerät zu stehlen. Der Zeuge beobachtete auf einem Autohof in der Scheinfelder Straße einen Mann, als er mit einem Konverter unter dem Arm aus der Kirche kam. Als der Täter sich ertappt fühlte, stellte er das Heizgerät zwischen zwei Altglascontainern ab, teilt die Polizei mit.

Der Zeuge, ein Mitarbeiter des Autohofs, sprach den Dieb an und hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf. Es stellte sich heraus, dass der 32-Jährige das Heizgerät aus einem Verkaufsstand des Autohofes entwendet hat. Das Diebesgut hatte einen Wert von etwa 80 Euro.