Nur für kurze Zeit hatte eine Frau ihr Auto abgestellt, währenddessen wurde es aufgebrochen und sie wurde bestohlen.

Wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, stellte eine 46-Jährige ihren schwarzen Seat Alhambra auf dem Parkplatz des Neues Friedhofs in der Buchbrunner Straße in Kitzingen ab. Als sie nach 15 Minuten zurückkam, hielten sich zwei Männer in der Nähe des Seat auf, die sich verdächtig benahmen: Sie ergriffen die Flucht und fuhren mit einem dunkelblauen Auto, das mit auffällig lackierten orange/roten Felgen ausgerüstet und mit Wü-Kennzeichen versehen war, davon.

An ihrem Fahrzeug stellte die Frau fest, dass dieses aufgebrochen wurde. Ihre braune Handtasche, in der sich ein Mobiltelefon, diverse Scheckkarten, Ausweispapiere und eine rote Kunstledergeldbörse befanden, war gestohlen worden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 620 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden: Tel. (0 93 21) 14 10.