Jubilare und Rentner standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier der Winzergemeinschaft Franken (GWF). Wie in jedem Jahr nutzten die Vorstände den alljährlichen Termin auch dazu, Neuankömmlinge im Unternehmen willkommen zu heißen, wie es in einem Presseschreiben heißt.

Für ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden Kerstin Feuerbach, Rosemarie Reulbach und Maria Schmachtenberger geehrt. Kerstin Feuerbach wurde nach erfolgreich bestandener Kaufmannsgehilfenprüfung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen und arbeitet im kaufmännischen Versand.

Rosemarie Reulbach ist seit 25 Jahren in der Füllung und seit 15 Jahren im Betriebsrat tätig. Sie ist mit allen Details in der Füllhalle bestens vertraut. Die Dritte im Bunde der Jubilare ist Maria Schmachtenberger. Sie war als Versandarbeiterin in Teilzeit tätig und hat auch in der Kundenberatung mitgewirkt. Dem treuen Trio wurde jeweils ein silberner GWF-Bocksbeutel, ein Blumenstrauß und ein Weinpräsent überreicht.

Für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Sabine Röder (Leiterin der Vinothek in Repperndorf) und Willi Heid (Mitarbeiter im technischen Versand) geehrt.

In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurden auf der diesjährigen Weihnachtsfeier sieben Rentnerinnen und Rentner. Dem gegenüber stehen laut Presseschreiben elf Neueinstellungen bei der GWF im Jahr 2012.