„Hurra, wir haben es geschafft!“ jubelten die Kinder aus dem Haus für Kinder St. Sebastian in Dettelbach. Nach langem Planen und mit großem Einsatz einiger Väter wurde der Wasserspielplatz mit einem Fest in Betrieb genommen. Der Dettelbacher Künstler Roger Bischoff gestaltete einen länglichen „Wasserstein“ mit kleinen Wasserläufen. Um diese Wasserläufe herum gestalteten die Kinder ihren Spielplatz mit vielen fantasievollen Ideen wie Mosaikplatten für die Wege und ein großes Mandala als Blickfang. Die Spende von 300 Euro vom Dettelbacher Wein-, Obst- und Gartenbau-Vereins (WOG) wurde genutzt, um den Spielplatz von der Baumschule Pfister bepflanzen zu lassen. Eltern, Kinder und Erzieher sind begeistert, heißt es in einer Mittelung. Im Bild: Angelika Apfelbacher vom WOG (links) und die Dettelbacher Weinprinzessin Laura Kreßmann (rechts) übergaben im Beisein einiger Kindern den symbolischen Scheck an die Kindergarten-Leiterin Katharina Müller.