Maria Scheffler aus Atzhausen feierte bei bester geistiger und körperlicher Gesundheit ihren 85. Geburtstag mit Familie und vielen Gästen, darunter ihre zwei Kinder und drei Enkel, Bürgermeisterin Gerlinde Stier (links), Hedwig Mies vom CSU-Frauenbund und Günter Östheimer und Alfons Henke vom Bierbrauerverein.

Geboren am 20. März 1932 sei ihr soziales Engagement zeitlebens groß gewesen, heißt es in einer Mitteilung. Besonders das Wohlergehen von Müttern, Kindern und Senioren liege ihr am Herzen. 1990 gründete sie die Krabbelgruppe in Kleinlangheim, die sie mehrere Jahre leitete.

Noch immer ist sie davon überzeugt, dass Mütter seitens der Politik besser unterstützt werden müssten, um längere Zeit ihre Kleinkinder betreuen zu können. Gerne organisierte Maria Scheffler in ihrer Freizeit Betriebsbesichtigungen und Ausflüge für die CSU-Frauenunion und Senioren. Bis heute ist sie Mitglied der CSU, dem Feuerwehrverein, der Schürzenjäger in Atzhausen und im Förderkreis Kirchenburg in Kleinlangheim.

Regelmäßig besucht sie außerdem als einzige Frau mit ihrem Lebenspartner Alois Bolender den monatlichen Stammtisch des Bierbrauereivereins in Kitzingen. Foto: Dieter Zeller