Der zweite Gesundheits- und Wellness-Tag findet an diesem Samstag, 17. Februar, von 13 bis 16.30 Uhr im Stadtteilzentrum Kitzingen-Siedlung, Königsberger Straße 11, statt.

An Informations- und Beratungsständen geht es um Gesundheit, Sport und Wellness. Veranstalter und Organisatoren sind Altenpflegerin Alexandra Schäfer und Christina Dümler-Karwath, Weiblichkeitspädagogin, Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Die Teilnehmer reichen vom „aqua-sole“-Bad Kitzingen, das auch Wellness-Anwendungen bietet, über Friseur, Apotheke und Fitnessstudio bis hin zur Osteoporosegruppe.

Vorführungen, beispielsweise Zumba, lockern das Programm auf. Um 15 Uhr können die Besucher live dabei sein, wenn Melanie Faltermeier an einer Testperson eine Augenlid-Korrektur durchführt.

Insgesamt wollen die Veranstalter einen abwechslungsreichen, anspruchsvollen Themen-Mix in Sachen Gesundheit und Wohlgefühl anbieten. „Vom Blutdruck messen über Inkontinenz-Artikel bis zu Wellnessangeboten wollen wir den Menschen in seiner Ganzheit ansprechen“, sagen Alexandra Schäfer und Christina Dümler-Karwath. Der Eintritt ist frei.