Eine 39-Jährige stieß am Montagvormittag mit ihrem Auto in der Königsberger Straße in Kitzingen beim Rangieren gegen eine Hausfassade und verlor hierbei ein Bruchstück ihres Stoßfängers. Auch der Putz wurde laut Polizeibericht beschädigt. Die Frau flüchtete, ein aufmerksamer Zeuge beobachtete jedoch den Unfall. So konnten die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Kitzingen die Autofahrerin ausfindig machen. Die Schäden am Wagen stimmten mit den Beschädigungen an der Hauswand überein. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.