Am Montagabend fuhr ein 56-jähriger VW-Fahrer "Am Buck" in Rödelsee in Richtung "Im Grund". Dabei übersah er eine vorfahrtsberechtigte, von rechts kommende 82-Jährige am Steuer eines Opels.

Aufgrund der Stresssituation habe der VW-Fahrer das Gaspedal mit der Bremse verwechselt und kollidierte mit dem Opel, wie die Polizei mitteilt. Anschließend geriet er nach links auf ein Grundstück und touchierte dort noch einen geparkten Ford. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 11 000 Euro.