Alle drei Jahre feiern in der evangelischen St. Michaels Kirche in Michelfeld die Silbernen, die Goldenen, die Diamantenen und die Eisernen Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam ihr Konfirmationsjubiläum. Eingeladen waren jeweils drei Konfirmationsjahrgänge (1955-1957, 1960-1962, 1970-1972, 1995-1997), sodass insgesamt an zwölf Konfirmationen erinnert wurde. Vor kurzem versammelten sich bei strahlendem Wetter die Jubilare mit Pfarrer Stier, den grünen Konfirmanden und dem Kirchenvorstand zum festlichen Einzug in die Kirche. Der Gottesdienst wurde vom Posaunenchor unter der Leitung von Walter Dienesch musikalisch mit ausgestaltet. Pfarrer Stier hielt seine Predigt über die Zusage von Christus: "Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende" und sprach davon, dass Gott die Jubilare bisher begleitet hat und dies auch zukünftig tun wird. In guten Zeiten spürt man den Segen Gottes. In schweren Zeiten hilft Gott die Last zu tragen. Nach dem Gottesdienst traf man sich zum gemeinsamen Mittagessen in der Alten Schule neben der Kirche. Hier wurden in angeregten Gesprächen viele Erinnerungen an die vergangenen Zeiten aufgefrischt. Anschließend gedachte Pfarrer Stier mit den Jubilaren auf dem Michelfelder Friedhof der Verstorbenen. Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken wurde der schöne und gelungene Festtag abgerundet.

Von: Peter Stier (Pfarrer, Ev. Kirchengemeinden Marktsteft und Michelfeld)