Die Fernwasserversorgung Franken hat der Martinsheimer Grundschule einen Trinkwasserspender geschenkt. „Dieser wird sehr gut genutzt“, freut sich Rektorin Carola Günther. Wer es mit Kohlensäure mag – auch das geht mit dem Gerät, an dem die Kinder gerne ihre Flaschen füllen. Die Gemeinde schloss den Trinkwasserspender an und trägt laut Bürgermeister Rainer Ott zudem die Wartungskosten. Über das neue Angebot an der Schule freute sich auch Elternbeiratsvorsitzende Anke Dahlfeld.