Ellen Räßler ist Leiterin der Stadtbücherei Kitzingen und kennt die Lesetrends des Sommers. Begehrt sind momentan vor allem E-Books: Wer am Computer oder auf einem anderem elektronischen Gerät lesen möchte, kann sich über die Stadtbücherei seine Lieblingsbücher für die Ferien in Digitalform ausleihen.

Frage: Frau Rässler, gibt es zu den Ferien einen großen Ansturm auf die Stadtbücherei?

ellen rässler: Diese Woche war auf jeden Fall schon viel mehr los als in den Wochen zuvor. Einige geben nur ihre Leihgaben zurück – rechtzeitig, bevor im Urlaub die Frist abläuft – andere suchen Lektüre für die freien Tage.

Was leihen sich die Kitzinger denn so für den Urlaub aus?

rässler: Am liebsten „leichte“ Lektüre, im doppelten Sinne gemeint. Taschenbücher sind neben den E-Books die physisch wesentlich praktischere Variante für Reisen. Kinder wollen zwar meistens einen ganzen Berg voll Bilderbücher mit in den Urlaub nehmen, Erwachsene achten bei ihrer Auswahl aber oft auf das Gewicht. Thematisch gesehen wollen die Leute in den Sommermonaten eher nichts Bedrückendes, sondern Fröhliches lesen.

Welche Art von Literatur liegt bei Ihren Kunden momentan im Trend?

Rässler: Mystery und History sind die Schlagworte. Alles, das etwas geheimnisvoll und anders ist, wird gerne gelesen. Außerdem leihen sich vor allem Frauen gerne historische Romane aus. Allgemein sind Regionalkrimis seit rund einem Jahr immer mehr im Kommen, egal ob der Mord in Unterfranken oder irgendwo anders in Bayern passiert.

Haben Sie eine persönliche Buchempfehlung für den Sommer?

rässler: Mein letztes Buch war „Wer ist Martha“ von Marjana Gaponenko. Ich kann diesen Roman nur wärmstens empfehlen, da schwierige Themen darin auf eine unglaublich witzige und skurrile Art und Weise betrachtet werden.

Falls jetzt jemand auf den Geschmack kommen ist, wann hat die Bücherei in den Ferien geöffnet?

rässler: Wir haben auch in den kommenden Monaten zu den ganz normalen Zeiten geöffnet. Auf unserer Seite auf der Homepage der Stadt Kitzingen finden Sie alle Informationen zu uns und unseren Angeboten.