Mit Fragen rund um das Thema Jugendstrafrecht beschäftigten sich die Schüler*innen der 9. und 10. Jahrgangsstufe des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach im Rahmen eines Projekttages. Der eigentlich traditionell im Februar stattfindende Seminartag musste aufgrund der Schulschließung im Frühjahr leider entfallen, konnte aber zur Begeisterung aller Beteiligten zum Schuljahresende nachgeholt werden. Mit dem Ziel jugendstrafrechtlich relevante Themen lehrplanergänzend und praxisnah zu vertiefen, lud Wirtschaftslehrerin Mareike Klein drei Referent*innen in die Schule ein. Richterin Christiane Bäuerlein vom Amtsgericht Schweinfurt erläuterte den Anwendungsbereich des Jugendstrafrechts, dessen Sanktionen und Maßnahmen gegen verurteilte jugendliche Straftäter. Der Kriminologe und Rektor der JVA Ebrach, Jörg Hinney informierte über den Justizvollzug in Bayern und gab interessante Einblicke in das Anstaltsleben des Jugendvollzugs in Ebrach. Vom Sozialen Dienst des Landratsamtes Kitzingen war Rainer Kirchberger zu Gast. Er informierte über die Aufgaben der Jugendgerichtshilfe und den Ablauf eines Verfahrens unter Beteiligung der Jugendhilfe.

Von: Mareike Klein, Lehrerin am FLSH Schoss Gaibach.