Einen vorweihnachtlichen Abend der besonderen Art erlebten die Besucher im Rüdenhäuser Weinkeller am Schloss, als Irmengard Vogt (vorne) Werke ihres Bruders Engelbert Bach vortrug. Unter dem Motto „Weihnachtliches von Advent bis Dreikönig“ las sie im schönstem fränkischen Dialekt heitere und besinnliche Mundartdichtungen des Kitzinger Autors. Irmengard Vogt möchte mit Lesungen das Lebenswerk ihres verstorbenen Bruders in Erinnerung halten. Musikalisch wurde der Abend von Iris und Frank Bluhm an Zither und Gitarre gestaltet. Für Iris Blum, die an diesem Tag Geburtstag feierte, gab es noch ein Geschenk von Hausherr Graf Karl zu Castell-Rüdenhausen.