Das Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie der Klinik Kitzinger Land „Hernienzentrum Mainfranken“ unter Leitung von Chefarzt Dr. Volker Fackeldey ist erstmalig mit dem Focus-Siegel als eine von Deutschlands besten Fachkliniken ausgezeichnet worden., heißt es in einer Pressemitteilung der Klinik Kitzinger Land.

Die Hernienchirurgie ist ein Fachbereich der Allgemein- und Viszeralchirurgie und umfasst die operative Versorgung von Bauchwandbrüchen. Bei einem Bauchwandbruch, auch Hernie genannt, treten Bauchfell oder Eingeweide durch eine Lücke in der Bauchwand hindurch. Dabei zählen der Leistenbruch, der Nabel- und der Narbenbruch zu den häufigsten Bauchwandbrüchen.

Als einzige wirklich hilfreiche Therapie gilt ein operativer Eingriff. Das Hernienzentrum Mainfranken an der Klinik Kitzinger Land führt jährlich zwischen 650 und 850 solcher Operationen durch. Seit 2013 ist das Hernienzentrum Mainfranken als offizielles Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie zertifiziert.