Seit fünf Jahren fährt das Blutspendemobil (BluMo) des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) kreuz und quer durch Bayern und macht Werbung für das Blutspenden. Am Freitag legt das Flaggschiff des BRK auf dem E-Center-Parkplatz in Kitzingen an (von 14 bis 19 Uhr).

Das BluMo kommt vorwiegend bei Firmen, öffentlichen Veranstaltungen und in Fußgängerzonen zum Einsatz, heißt es in einer Pressemitteilung. Hauptaufgabe: Neue Spender zur Blutspende zu motivieren. Das Angebot richtet sich vor allem an junge Menschen.

Mit seinen knapp 16 Metern Länge bietet das Mobil im Inneren bequem Platz für sieben Blutspender. Auch die Anmeldung und ärztliche Untersuchung erfolgt in dem Truck.

55 455 Blutspenden wurden seit 2009 an insgesamt 1134 Terminen im BluMo geleistet, so die Pressemitteilung weiter. Unter den Spendern waren über 18 000 Erstspender.