In den vergangenen Schulwochen absolvierten die Kinder aus der Klasse 3 B der Grundschule Maindreieck Marktbreit erfolgreich ihre Ausbildung zum Juniorhelfer. Die theoretische und praktische Ausbildung wurde vom Klassenlehrer Harald Schafferhans durchgeführt, der von einigen Eltern unterstützt wurde, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Mit Feuereifer übten die Kinder die Versorgung kleinerer Wunden, das Anlegen verschiedener Verbände wie Kopfhauben und Armtragetüchern bis hin zur stabilen Seitenlage. Ab dem nächsten Schuljahr werden die Kinder, ausgestattet mit leuchtenden Warnwesten und Erster-Hilfe-Tasche, den Sanitätsdienst in den Pausen übernehmen und ihren Mitschülern bei Bedarf helfen.