Vor kurzem besuchten wir, die Klasse 6a der Mittelschule Kitzingen-Siedlung, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Die erwachsenen Schüler des AELF erwarteten uns schon. Auf beiden Seiten war die Aufregung spürbar. In Kleingruppen absolvierten wir verschiedene Stationen und lernten von den Schülern des AELF Nützliches für den Alltag. Wir schauten unser Lieblingskleidungsstück genau an und fanden heraus, wie wir es richtig waschen können. Im Garten vertieften wir unser Wissen über Kräuter und Gewürze und pflanzten in einem Milchkarton selbst Kresse und Radieschen an. Nachdem wir gelernt hatten, wie man den Tisch festlich eindeckt und Zutaten für Pizza und Obstsalat geschnitten hatten, ließen wir uns gemeinsam mit der Projektgruppe des AELF das selbst zubereitete Mittagessen schmecken. Dieser Schultag war für alle eine tolle Abwechslung und ein voller Erfolg.

Von: Nadine Preissler (Lehrerin, Mittelschule Kitzingen-Siedlung )