„Sei besiegelt durch die Gabe Gottes den Heiligen Geist.“ Diese Zusage bekamen die Firmlinge aus Willanzheim, Hüttenheim, Seinsheim, Tiefenstockheim und Wässerndorf in der St. Martinskirche in Willanzheim von Domkapitular Peter Wünsche aus Bamberg zugesprochen. Mit ihm zelebrierten Diakon Peter Walter, Pfarrer Adam Was, Pfarrer August Popp und Pater Wilson den Firmgottesdienst. Die Firmlinge legten laut Mitteilung vor der Firmspendung ihr Taufversprechen ab und erneuerten ihren Glauben. Pfarrgemeinderatsvorsitzende Gabi Hadek und Bürgermeisterin Ingrid Reifenscheid-Eckert beglückwünschten die Jugendlichen und wünschten ihnen auf ihrem Lebensweg alles Gute. Ein besonderes Dankeschön und Applaus erhielten die Musiker für die Gestaltung der Feier.