Am 20. Oktober eröffnet in Markbreit der neue Friseurladen die "Haarmacherei" mit Ottmar Oddy Dillamar und Kerstin Carter in der Mainstraße 10. Beide haben gemeinsam ihre Ausbildung in Würzburg absolviert, eh sie getrennt ihre "Wanderjahre" im Friseurhandwerk begannen. Berlin und Heidelberg etwa waren die Stationen, wo sie bei den Großen der Branche lernten und geprägt wurden. Ab 2008 arbeiteten sie dann zusammen in Nürnberg an ihrem ersten großen Projekt und besuchten Workshops in aller Welt, etwa in New York, Barcelona, London, Rom oder auch Budapest. Kerstin gewann einen Preis beim German Hairdressing Award. Im Herbst 2014 eröffnete Oddy sehr erfolgreich seinen ersten eigenen Friseur Salon. Im Frühjahr diesen Jahres entschieden sich die beiden wieder zu ihren Wurzeln, in ihre Geburtsregion zurück zu kehren und in Marktbreit die "Haarmacherei " zu eröffnen. Die Kunden erwarten Haar-Trends aus aller Welt aber auch die klassischen Brautfrisuren sowie ein extra abgetrennter Barberbereich nach großstädtischem Vorbild. Farb- und Strähnentechniken, typgerechte Haarschnitte, Haarverlängerung, kosmetische Dienstleistungen (Augenbrauen, Wimpern, Make-up), Brautstyling für den ganz großen Tag und im abgetrennten hinteren Bereich bietet die Haarmacherei Haarschnitt, Rasur, Augenbrauen, Haarentfernung an Ohren und Nase. Geöffnet hat die Haarmacherei dienstags bis donnerstags von 8.30 Uhr bis 17 Uhr, freitags von 8.30 Uhr bis 19.30 Uhr und samstags von 8 Uhr bis 14 Uhr.