Das evangelisch-lutherische Pfarramt Buchbrunn hat zur Wiedereinweihung der St. Maria-Magdalena-Kirche in Buchbrunn eine Festschrift aufgelegt, in der alle Einzelheiten der langwierigen Renovierung verzeichnet sind.

Zu zahlreiche Bildern kommen Regionalbischöfin Gisela Bornowski, Dekanin Kerstin Baderschneider, der katholische Seelsorger Gerhard Spöckl sowie der Kunsthistoriker Helmut Braun M.A. und Bürgermeister Hermann Queck zu Wort. Pfarrerin Doris Bromberger, Pfarrer i. R. Wilhelm Erhard, Martina Penka und weitere steuerten Bilder und Texte bei.

Die in begrenzter Auflage erschienene 36-seitige Broschüre ist ausschließlich im Pfarramt Buchbrunn und nach Gottesdiensten für 5 Euro erhältlich; der Erlös wird für die Renovierung des Gotteshaues verwendet.