Spiel, Spaß und Abenteuer mit der ganzen Familie erwartet die Besucher beim Familienfest am Sonntag, 8. Mai, von 13 bis 18 Uhr im Freilandmuseum Kirchenburg in Mönchsondheim. Kreativität, Geschick und Teamgeist sind gefragt, wenn gemeinsam die Aufgaben an den verschiedenen Mitmachstationen gelöst werden müssen. Nur so schafft man es, am Ende den begehrten Zeitreisestein zu ergattern und damit wieder in die Gegenwart zu reisen. Dies geht aus einer Mitteilung des Kirchenburgmuseums hervor.

Neben vielen spannenden Mitmachstationen dürfen sich die Kinder auch auf Alfred Büttners Korbtheater und das Stück "Tom, das Schaf" freuen. Die 45-minütigen Vorstellungen für Kinder von vier bis elf Jahren finden um 14 und 16 Uhr statt. Wer in die Welt der Ritter und Burgfräulein eintauchen möchte, besucht die Sonderausstellung "Rund um die Burg". Bühnenartig begehbare Aktionsräume mit zahlreichen Mitmachstationen – darunter eine mittelalterliche Schreibwerkstatt, ein Ofenkachelpuzzle oder eine Vorlesestation – erwarten die Besucherinnen und Besucher.

Wer Lust hat, darf sich außerdem in der Töpfer-Werkstatt ausprobieren oder die Schäfchen, Zicklein und Küken im Gehege besuchen. Kleine Snacks sowie Kaffee und Kuchen werden ab 13 Uhr angeboten. Der Eintritt pro Familie beträgt 14 Euro.

Weitere Informationen unter Tel.: (09326) 1224 oder www.kibu-museum.de