"Heitere Betrachtungen von ernsten Angelegenheiten" und "Faire Mode statt Fast Fashion": um diese Themen dreht sich alles beim 33. Frauentag des Verbandes landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen (vlf) am Donnerstag, 11. November, ab 9.30 Uhr, in der Karl-Knauf-Halle in Iphofen.  Wie gestaltet man das familiäre Zusammenleben und wie die Arbeit im Familienbetrieb so, dass sich alle dabei wohl fühlen? Susanne Fischer und Erhard Reichsthaler räumen mit alt eingesessenen Ansichten auf und schauen gemeinsam mit dem Publikum auf die beiden Systeme „Arbeit“ und „Familie“, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Anschluss informiert Elke Klemenz, selbständige Sozialunternehmerin,  unter dem Motto "Kleider machen Leute" zum Thema "Faire Mode statt Fast Fashion", teilt der vlf weiter mit.

Die Veranstaltung wird als Präsenzveranstaltung und voraussichtlich auch als Videokonferenz angeboten. Es gilt die 3G-Regel.